Teil 13

Einleitung:

Nachdem großen Anklang den Gilbert Webers Vortrag über "Tim und Struppi auf der Spur 0 Anlage" auf dem diesjährigen TinPlateforum gefunden hat, hat er sich entschlossen auch die momentane Situation entsprechend auf der Spur 0 Anlage weiter zu verfolgen. Hier folgt nun der dreizehnte Teil:

 

Teil 13

 

 

 

Hallo Modellbahnfans, hier meine neuesten Beobachtungen:

 

Auch der Milchmann hat infolge der Krise seinen Hauslieferdienst wieder aufgenommen. Witwe Nolte auf dem Balkon erwartet ihn bereits, denn sie möchte noch einen feinen Sonntagszopf backen, was ohne Milch kaum möglich ist.

 

Köbi Roller möchte sich vom Taxi heimchauffierten lassen. Die betagten Wagen, ein Ford Jahrgang 1948 und ein Simca Aronde von 1952, die offenbar immer noch brav ihren Dienst verrichten, stehen bereit. Aber wo sind die Fahrer? Da nicht viel läuft, hängen sie vermutlich irgendwo herum.

 

Verärgert schreitet der Möchtegernkunde zur Telefonkabine um die Taxizentrale anzurufen. Es bleibt zu hoffen, dass diese letzte noch im Sunnetal stehende Kabine auch noch funktionsfähig ist.

 

Bald ist hoffentlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Werdet aber nicht übermütig und bleibt alle gesund! Gilbert

 

 

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 12

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 14

Öffnet internen Link im aktuellen Fensteroder zur Übersicht

©2013 HTS - Verein für historisches technisches Spielzeug e.V. - Typo3 + Design: Pixelfabrik